26.01.17
um 19.30 Uhr

Benefizkonzert mit den Frauenchören Collegium Cantorum (Curitiba) und Cantadoras (Berlin)

 

 

Kirche Mater Dolorosa

Greifswalder Str. 18 (Hinterhof)
10405 Berlin

 

Klassik trifft auf brasilianische Popularmusik: Die brasilianischen Frauenchöre Collegium Cantorum aus Curitiba und Cantadoras aus Berlin laden zu einem Benefizkonzert in die Kirche Mater Dolorosa in Prenzlauer Berg ein. Sakralmusik und Klassik, interpretiert vom Collegium Cantorum aus Süd-Brasilien, treffen auf Bossa Nova und Samba, gesungen von den Cantadoras aus Berlin – das verspricht einen Hörgenuss der besonderen Art. Es wird um Spenden gebeten zugunsten von Projeto Dorcas, einem Bildungs- und Kulturprojekt für sozial benachteiligte Frauen und Kinder in Curitiba. Leitung: Helma Haller (Collegium Cantorum) und Elisabeth Tuchmann (Cantadoras). Gitarre: Katrin Wahl / Percussion: Tanja Klauck

 

 

 

Cantadoras_koeln